Live Video-Broadcast mit Ustream

ustream

Gestern noch gescherzt – heute gibt es blogrolle live.

Die neue Live Broadcasting-Community Ustream.TV erinnert in der Aufmachung ein wenig an Youtube. Ustream wird in den USA von einigen Top-Bloggern gerade sehr gut aufgenommen.

Wer mag, sendet Live-Videos, schaut sich Videos der anderen Nutzer an oder knüpft Kontakte. Datei-Uploads gibt es nicht. Stattdessen wird von der angebundenen Webcam über ein kleines Flash-Applet direkt ein (Flash-)Video hochgeladen. Das Video kann dann quasi in Echtzeit über Ustream oder Embedding angeschaut werden.

Sendungen können wahlweise beim Live-Broadcasting auch gleich gespeichert werden für (nochmalige) spätere Verwendung.

Alles sehr einfach und hübsch gemacht. Es fehlt allerdings sehr eine Lösung für Mobiltelefone wie sie etwa ComVu anbietet.

Ich kann jetzt jedenfalls auf Knopfdruck live in die Welt senden – wie der Scoble und der Pirillo.

Mal sehen, wohin das alles führt …

8 Gedanken zu „Live Video-Broadcast mit Ustream“

  1. Das erinnert mich doch sehr sehr stark an die Webcam-Portale früherer zeiten. Die allerdings wegen fehlender Bandbreite von den wenigsten genutzt wurden. Und mal ehrlich, wer will schon fremden Menschen dabei zuschauen wie sie sich ein Schnitzel braten? Jetzt mal von Bloggern abgesehen ;)

  2. Jetzt gerade ist der Gartensprenger live. Nicht besonders bewegend, aber die Video-Qualität ist gut.

    In das Format muss ich – zugegeben – noch konzeptionell investieren. Vielleicht für den Anfang ein Kamingespräch mit Felix Schwenzel oder Johnny Haeusler ;)

    Langfristig könnte es dann in Richtung „Menschen bei Maischberger“, „Aspekte“ oder „Heute Journal“ gehen.

  3. Schade, dass Du Dich langfristig nicht an die Schmidtschen Formate herantraust. Würde das Ganze m.E. nach noch toppen!

  4. Gestern abend gegen 21.30 hat die erste Live-Sendung stattgefunden.

    Leider bin ich zur Zeit mit Laryngitis an Heim und Bett gefesselt, aber das Zuschauer-Feedback war dennoch überwältigend (oder Stefan?).

    Die Einschaltquote ist indessen noch ausbaufähig. SMS-Ankündigung ist deshalb eine gute Idee. Da muss ich mir noch ein Tool überlegen.

    Im zweiten Schritt kommt dann eine feste Programmplanung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>