Das Stöckchen

Ich bin zwar kein Freund von Kettenbriefen. Aber da das Stöckchen von dem geschätzten Herrn R. kommt, mache ich mich doch mal ran. Wird selbstverständlich in den Stöckchen-Tracker eingetragen.

Warum bloggst Du?
Die Frage habe ich mir gleich nach der ersten Woche auch gestellt. Ursprünglich wollte ich mir anschauen, wie es sich so lebt als Blogger. Wie funktionieren die Tools, was ist zu beachten. Ich habe schnell gemerkt, dass es mir Spaß macht und außerdem die Gedanken ordnet.

Seit wann bloggst Du?
Die Blogrolle läuft seit dem 25. Mai 2006.

Selbstportrait?
So etwa müsste es hinkommen: 8-)

Warum lesen deine Leser Deinen Blog?
Ich schreibe über Dinge, die mich selbst interessieren. Da gibt es dann wohl ein paar Menschen, die ähnlich gelagert sind. Einige werden mich kennen, und lesen deshalb.

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
„Blogverzeichnisse“.

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Keiner.

Dein aktuelles Lieblings-Blog?
Kein Lieblings-Blog. Kein Lieblings-Autor, kein Lieblings-Komponist. Überall gibt es mal Perlen.

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
Ich werfe das Stöckchen weiter an die Plätze 11, 22, 33 und 44 der deutschen Blogcharts vom 26. Juli 2006. Gibt ein wenig Systematik und viele Blogger kenne ich auch nicht.

Also:

11: sinn-frei.com
22: lummaland
33: popnutten
44: PR Blogger